• Deutsch
  • English
Tel.: +49 (0)251 533644

Ihr Warenkorb

Your Cart is currently empty.

Mein Konto






Besuchen Sie uns

Twitter Facebook

Beistellpflanzen

Panaschierter Giersch – Aegopodium podagraria ‚Variegatum‘

Familie der Doldenblütler

Panaschierter Giersch – Aegopodium podagraria ‚Variegatum‘Der Giersch (Aegopodium podagraria) gehört zur Familie der Doldenblütler und ist in Europa und Asien heimisch. Sein natürlicher Lebensraum ist der nährstoff- und humusreiche Boden im lichten Schatten von Gehölzen, wo er mit seinen unterirdischen Kriechtrieben (Rhizome) größere Flächen erobert. Er braucht eine möglichst gleichmäßige Wasserversorgung. Inklusive der weißen, doldenförmigen Blütenstände kann er Wuchshöhen bis 100 Zentimeter erreichen, sein Blätterteppich ist aber in der Regel nicht höher als 30 Zentimeter.

 

Pflanzenporträts

Gardenie – Gardenia (erschienen in BONSAI ART 74)

gardenie_74.jpg

Zu den zahlreichen Arten, aus denen die Familie der Rubiaceae besteht, gehört auch die Gardenie, die für die ungewöhnliche Intensität ihres Duftes berühmt ist, den ihre weißen Blüten verströmen. Zusammen mit der Kamelie nimmt die Gardenie in Südeuropa den ersten Rang in der Blumenkultur ein. Das Klima dort, das sehr dem in jenen ostasiatischen Ländern ähnelt (östliches Indien, China, Japan), aus denen die erste kultivierte Spezies kam (Gardenia augusta, früher G. jasminoides), erlaubt über weite Teile des Jahres die Kultivierung im Freien.
 

Aktuell

Azaleen-Kalender für 2015
Azaleen-Kalender für 2015
Bonsaikalender Typ 2 für 2015
Bonsaikalender Typ 2 für 2015

Neue Produkte

BONSAI ART Ausgaben 37 - 50
BONSAI ART Ausgaben 37 - 50
BONSAI ART 128
BONSAI ART 128
Die aktuelle Ausgabe – BONSAI ART 128

Ab dem 1. November 2014 ist die Ausgabe BONSAI ART 128 (November/Dezember 2014) erhältlich. 

128_01.jpg
128_02.jpg
128_03.jpg
128_04.jpg
128_05.jpg
128_06.jpg
128_07.jpg
128_08.jpg
 

In unserem Shop , im Bonsaifachhandel und im Abonnement – die preisgünstige Lösung!
Read more...
 
Das Abo mit Gratisprämien

Die BONSAI ART im Abonnement – nicht nur eine ideale Geschenkidee für alle anspruchsvollen Bonsaifreunde!

6-mal im Jahr Bonsai-Kompetenz direkt ins Haus!

Jetzt neue Gratisprämien!

Bonsaischere 
Carbonstahl
200 mm

Waldleben
Die Vitalkur
für Ihre Pflanzen

TerraSai 
Bonsaierde
von bonsaischule.de

Geschenkgutschein
von
bonsai.de
Bonsaischere  Waldleben TerraSai  Geschenkgutschein von bonsai.de

Hier zum Vorteilsabo und hier zum Geschenkabo

Alle Prämien nur erhältlich, solange der Vorrat reicht!

 
Bonsaikalender 2015

Jetzt bestellen!

Die aus Japan importierten Bonsaikalender in traditionellen Abmessungen zeigen 1 oder 2 Bonsaiabbildungen pro Kalenderblatt und Monat.
Der beliebte Typ 1 hat 12 Kalenderblätter mit jeweils 1 Abbildung eines Bonsai, Typ 2 und der Azaleenkalender zeigen 2 Monate und 2 Bonsaiabbildungen pro Kalenderblatt.

Auslieferung voraussichtlich ab Mitte November 

Bonsaikalender Typ 1 2015 2015_Kalender_Typ_02_01.jpg

  Bonsaikalender 2015 - Azaleenkalender

 

 

 

 

 

Hier zu den Bonsaikalendern 2015

 
Plastik statt Kupfer

Ein junger Fächerahorn, dessen Äste ohne Draht in Form gebracht wurdenPlastik statt Kupfer

Neues Tool zum Biegen von Ästen

In der Welt des Bonsai kommen nur selten Neuerungen vor. Es werden keine neuen Bäume erfunden und die Techniken sind eigentlich seit Jahren unverändert. Hier und da kommt ein neues Werkzeug für die Totholzbearbeitung hinzu, wobei die klassischen Bearbeitungsmittel wie Schere, Zange und Draht doch recht unrevolutionär daher kommen.
Read more...
 
Angebissen

LagerstroemieAngebissen
Vampir wohnt auf Bonsai

Inspiriert von meinem Bericht zu Hasenfutter als Bonsai schrieb mir unser Leser Jörg Scepanski per E-Mail von seiner Indischen Lagerstroemie und legte ein paar Bilder bei. Ein beeindruckender Baum – doch das Besondere war der kleine Untermieter, der sich den Bonsai als Herberge ausgesucht hatte – eine Fledermaus.
Read more...
 
Drahtstrauch (Muehlenbeckia)

Drahtstrauch (Muehlenbeckia) Drahtstrauch (Muehlenbeckia)

Familie: Knöterichgewächse (Polygonaceae)


Die Drahtsträucher oder Muehlenbeckien (Muehlenbeckia) sind eine Gattung von Sträuchern aus der Familie der Knöterichgewächse. Vertreter der Gattung finden sich in Neuguinea, Australien, Neuseeland und in Südamerika.

Read more...
 
Eingesteckt
Eingesteckt

Leser-E-Mail von H. Richter:


Hallo BONSAI ART,
in der Ausgabe 127, Seite 50 ff., stellen Sie beeindruckende Dreifachgruppierungen aus Pinus thunbergii vor und Sie erwähnen mehrfach, dass der Kultivateur der Bäume diese vor 40 Jahren aus Samen und Stecklingen gezogen hat. Stecklinge aus Kiefern? Mir ist nur bekannt, dass Zuisho-Kiefern das machen sollen, obwohl ich das bisher nur in BONSAI ART gelesen habe. Aber sonst? Stecklinge? Aus Kiefern? Nie gehört. Weiß da jemand Näheres? Wie soll das gehen?
Read more...
 
Bonsai

Warren Bonsai Bonsai
techniques, styles,
display ideas

Peter Warren


Der britischen Bonsaiprofi Peter Warren, der sechs Jahre bei dem japanischen Bonsaimeister Kunio Kobayashi in die Lehre ging, ist bereits für seine ausgezeichneten Fachartikel und Übersetzungen aus dem Japanischen bekannt. Wer ihn kennt, ahnt sicher bereits, dass man von einem Bonsai-Lehrbuch aus seiner Feder einiges erwarten darf.

Read more...
 
Inspiration Japan

Inspiration Japan

Die japanische Kunst ist für die Entwicklung der europäischen Moderne von grundlegender Bedeutung. So lautet die Grundthese einer spannenden Ausstellung im Museum Folkwang in Essen.
Read more...
 
BONSAI ART und Facebook

Auf's Gesicht bekommen
Facebook und Bonsai

BONSAI ART bei Facebook Die, die Facebook extensiv nutzen, wissen was es ist. Die, die es nicht kennen, müssen es nicht unbedingt wissen – oder doch? Facebook, Gesichtsbuch, Fratzenbuch, Fressensammlung … bis hin zu Einwohnermeldeamt für Idioten sind gängige Synonyme für dieses weltumspannende Social-Media-Phänomen. Im Grunde ist Facebook eine kleine individuelle Internet-Präsenz für Jedermann mit eingebauter Chat-Funktion und Foto-/Videosammlung. O.K., man wird schon kräftig mit Werbung zugekleistert, aber das ist ja fast überall im Netz so. Da hilft nur selektive Wahrnehmung – filtern durch bewusstes Ausblenden. Apropos, blendet man aus, dass wahrscheinlich alles, was man postet (schreibt, sendet, plakatiert) von US-Geheimdiensten mitgelesen wird, ist Facebook ein prima Sache. Gut, es wird eine Menge Zeug, was wirklich öde ist, veröffentlicht – bitte bitte, die eigene Katze und was wir grade zu Abend essen ist, und ich zitiere hier Homer Simpson, „laaaangweilig!“ Hat man allerdings ein Hobby, z. B. Bonsai, so gibt es hier die Möglichkeiten der ganzen Netzwelt die eigenen Kreationen zu zeigen oder auch die der anderen zu sehen. Man kann Freunde sammeln, die Freunde werden, weil sie auch Bonsai betreiben. Das ist doch gar nicht so schlecht. Auch Unternehmen können sich hier kostenlos vorstellen und kundtun, was in ihrem Laden so los ist. Wer es gut findet, kann eine Site liken oder, einfach gesagt, mögen. Wenn Sie BONSAI ART mögen, dann liken Sie uns bitte! Wie sich Sprache verändert …

BONSAI ART bei Facebook: http://ow.ly/AlTHC

 

Erschienen in BONSAI ART 127   

 
Totholz-TV

Totholz-TVTotholz-TV
MDR interviewt François Jeker

Bonsai im Fernsehen! Eine seltene Angelegenheit und auch in diesem Fall nur über einen Umweg möglich. Der MDR hat ein Special über das Elsass gemacht und im Rahmen dieser Reise durch den Osten Frankreichs auch den Garten von François Jeker besucht. In diesen knapp 4 Minuten bekommt man einen schönen, wenn auch flüchtigen Eindruck des Gartens und, viel wichtiger, der Entspanntheit von François Jeker. Ab Minute 19:19 beginnt der Beitrag mit François Jeker.

www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/video198960_zc-ea9f5e14_zs-dea15b49.html

Erschienen in BONSAI ART 126 

 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 Next > End >>

Results 1 - 11 of 54

Start