• Deutsch
  • English
Tel.: +49 (0)251 533644

Ihr Warenkorb

Your Cart is currently empty.

Mein Konto






Beistellpflanzen

Imperata-cylindrica.jpg
Japanisches Blutgras – Imperata cylindrica

Es ist von allen Ziergräsern das am stärksten rot gefärbte. Im Austrieb noch mit deutlichen Grünanteilen, wird die Färbung vom Frühjahr zum Sommer hin immer lebhafter dunkelrot. Das Japanische Blutgras trägt zu Recht diesen Namen.
 

Pflanzenporträts

Prunus mume – Jap. Aprikose (erschienen in BONSAI ART 63)

Jap. Aprikose – Prunus mume

Zur Familie der Rosaceae zählend, handelt es sich bei der Jap. Aprikose um die berühmteste der vielen, zur Gattung der Prunus gehörigen Spezies. Es sind Bäume und Sträucher, die in erster Linie wegen ihrer Blüten und auch Blattfärbungen gezüchtet werden. Diese Pflanze wächst in den milden Klimazonen der nördlichen Hemisphäre und ist vor allem im Fernen Osten verbreitet. Dort wird die Japanische Aprikose als Zierpflanze genutzt.
 
Magazin
Gute Pilze, schlechte Pilze PDF Print E-mail
Verschiedenes

Mykorrhiza Gute Pilze, schlechte Pilze.
Mykorrhiza auf Blähton.
Von Anne Rüger

Nicht jeder Pilz ist ein Schädling – Forschungsergebnisse zeigen, dass rund 80% aller Landpflanzen in Symbiose mit Pilzen leben, die ihnen helfen, sich mit Wasser und Bodennährstoffen zu versorgen. Diese Lebensgemeinschaft nennt man Mykorrhiza. Wir kennen es alle von gesunden Kiefern, deren Wurzeln von einem wohlriechenden, weißen Gespinst durchzogen sind. In Zusammenarbeit mit einem Pilzforschungsinstitut wurde uns von diesem ein Mykorrhizaprodukt empfohlen, das leicht anzuwenden ist. Als Träger für die Mykorrhiza dient feiner Blähton und damit kann man es prima dosieren.
Read more...
 
Katzenpfotenfarn, Hasenfußfarn, Ballfarn PDF Print E-mail
Beistellpflanzen

Katzenpfotenfarn, Hasenfußfarn, Ballfarn

Davalliaceae (Davalliagewächse)

Davallia tyermanii 'Sekka'Die Heimat des Ballfarnes (es gibt mehrere verschiedene Arten) ist China, Taiwan, Japan und Korea.
Typisches für diese außergewöhnlichen Farne sind die grau behaarten, braunen Wurzeln, die sich um feucht gehaltene Gittertöpfe, Sphagnummoospolster oder um Epiphytenstämme legen und da munter austreiben. Die kleinen Farnwedel sitzen einzeln auf den Luftwurzeln, sind sattgrün und bilden auf der Blattunterseite jedes Jahr Sporen.

Read more...
 
Fünf Jahre im Sumpf PDF Print E-mail
Verschiedenes

Hermann Pieper beglückwünscht Heike van Gunst, die Gewinnerin des Sumpfzypressen-Contests.

Sumpfzypressen-Contest in der Bonsai-Schule Enger

Während der Tage der offenen Tür in der Bonsaischule Enger vom 5. bis 7. November 2010 ging ein einzigartiger fünfjähriger Wettbewerb zu Ende.
Anfang November 2005 hatte das Betreiberehepaar der Bonsaischule, Hermann und Michaela Pieper, fünfhundert winzige junge Sumpfzypressensämlinge (Taxodium distichum) an die Besucher der damaligen Tage der offenen Tür verschenkt.


Read more...
 
Panaschierter Giersch – Aegopodium podagraria ‚Variegatum‘ PDF Print E-mail
Beistellpflanzen

Panaschierter Giersch – Aegopodium podagraria ‚Variegatum‘

Familie der Doldenblütler

Panaschierter Giersch – Aegopodium podagraria ‚Variegatum‘Der Giersch (Aegopodium podagraria) gehört zur Familie der Doldenblütler und ist in Europa und Asien heimisch. Sein natürlicher Lebensraum ist der nährstoff- und humusreiche Boden im lichten Schatten von Gehölzen, wo er mit seinen unterirdischen Kriechtrieben (Rhizome) größere Flächen erobert. Er braucht eine möglichst gleichmäßige Wasserversorgung. Inklusive der weißen, doldenförmigen Blütenstände kann er Wuchshöhen bis 100 Zentimeter erreichen, sein Blätterteppich ist aber in der Regel nicht höher als 30 Zentimeter.

Read more...
 
Paronychia dichotoma – Mauermiere PDF Print E-mail
Beistellpflanzen

Paronychia dichotoma  – Mauermiere, Mauerraute, Nagelkraut

Illecebraceae – Knorpelkrautgewächse

Beistellpflanze Paronychia dichotoma. Schale: Dan BartonDie Mauermiere ist eine flachwachsende, mattenbildende Staude, die sich auf nicht zu leichten Böden oder in Gesteinsritzen am wohlsten fühlt. Sie ist im südlichen Europa und im Mittelmeerraum beheimatet.
Sie ist nahe verwandt mit den Nelkengewächsen – Caryophyllaceae, zu denen sie auch manchmal gestellt wird.

Read more...
 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Results 101 - 120 of 181

Start arrow Magazin