• Deutsch
  • English
Tel.: +49 (0)251 533644

Ihr Warenkorb

Your Cart is currently empty.

Mein Konto






Beistellpflanzen

Heuchera spec., Purpurglöckchen
Familie: Steinbrechgewächse (Saxifragaceae) 

Heuchera hallii (Schale: Dan Barton)Der botanische Name ist auf den deutschen Arzt und Botaniker Johann Heinrich von Heucher (1677–1746) zurück zu führen.
Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Nord-amerika bis Mexiko. Es gibt in dieser Gattung etwa 50 verschiedene Arten, die zumeist in gebirgigen Regionen und nicht selten an Ufern von Fließgewässern vorkommen.

 

 

Pflanzenporträts

Chaenomeles – Scheinquitte (erschienen in BONSAI ART 80)

Chaenomeles – Scheinquitte

Die Scheinquitte, oft auch Zierquitte genannt, repräsentiert unter den Blütenspezies sicherlich am ehesten den fernöstlichen Hang zur Schönheit der unberührten Natur. Die bekanntesten Spezies sind Chaenomeles japonica aus Japan sowie C. cathayensis und C. sinensis, die aus China stammen. Die meisten der unzähligen Gartenvarianten, die über den gesamten Erdball verbreitet sind, stammen von diesen drei Arten ab. Die chinesischen Spezies sind in verschiedenen Regionen verbreitet (Szetchuan, Yunnan usw.) und es scheint, als seien sie in der Vergangenheit hauptsächlich für medizinische Zwecke kultiviert worden.
 
Magazin
Bonsai gestohlen PDF Print E-mail
Verschiedenes

Mädchenkiefer bei Udo Fischer gestohlen

Bonsai gestohlen

In der Nacht vom 12. auf den 13. Juli wurde diese Mädchenkiefer bei Bonsai Design (Udo Fischer) entwendet, Höhe: 70 cm, Wert 1998,– €. Der unterste rechte Ast wurde entfernt, auf dem Foto ist er noch dran. Hinweise die zur Wiederbeschaffung führen, wird eine Belohnung von 200,– € zugesichert.

Sollte er Ihnen angeboten werden oder wenn Sie ihn irgendwo entdecken, melden Sie sich bitte bei Herrn Fischer:
E-Mail: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Telefon: +49 ( )06223 46791 

Read more...
 
Plectranthus PDF Print E-mail
Beistellpflanzen

Plectranthus ernstii mit zartpurpurnen Blüten Harfensträucher (Plectranthus)

Familie: Lamiaceae (Lippenblütler)

Der Gattungsname Plectranthus leitet sich aus dem Altgriechischen für „Sporn“ und für „Blüte“ oder „Blume“ ab, bedeutet übersetzt also „Spornblume“, da die Blüten an ihrer Basis eine Röhre (= Sporn) aufweisen. Wegen des Geruches der Pflanze werden viele Arten auch Mottenkönig genannt.

Read more...
 
Unsere 500 ältesten Bäume - Neuauflage PDF Print E-mail
Nachgelesen
Unsere 500 ältesten Bäume Unsere 500 ältesten Bäume

Bernd Ullrich, Uwe Kühn, Stefan Kühn

Wenn ein Buch in einer Neuauflage ein neues Titelbild bekommt, dann hat das meistens einen Grund. Das alte Cover zeigte ein kleines Mädchen, das einen Baum umarmt. Der erste Eindruck bei mir war, hier handele es sich um ein Kinderbuch. Offensichtlich hat der BLV-Verlag meine Gedanken (und die vieler anderer) gelesen und aus dem Mädchenbuch ein Baumbuch gemacht.
Read more...
 
BCD-BUNDESAUSSTELLUNG 2012 PDF Print E-mail
Verschiedenes

Der diesjährige Veranstaltungsort, das Cloef-Atrium in Orscholz 19.05.–20.05.2012 in Orscholz

In diesem Jahr gewährte das Saarland, vertreten durch den AK Saarwellingen rund um Martin Müller, der BCD-Bundesausstellung Zuflucht in einer sehr schön in der berühmten Saarschleife gelegenen Veranstaltungsstätte

Read more...
 
Die japanische Küche PDF Print E-mail
Nachgelesen
Die japanische Küche Die japanische Küche

von Kimiko Barber

Kimiko Barber unterrichtet japanische Kochkunst in ganz Großbritannien und gibt somit in Kursen das kulinarische Erbe ihrer Großmutter weiter. In ihrem Buch „Die japanische Küche“ befasst Sie sich nicht nur mit der japanischen Esskultur, sondern lässt uns mit über 200 Rezepten an der traditionellen wie modernen japanischen Küche teilhaben.
Read more...
 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Results 101 - 120 of 214

Start arrow Magazin