Januar / Februar 2024

Jetzt im Shop und per Abo erhältlich.

TITELTHEMA Europäische Eibe (Taxus baccata)

Die große Eibe von Heinz Heil auf unserem Cover trägt den Namen Timpetu, nach dem Gedicht „Vom Riesen Timpetu“. Mehr über diesen besonderen Bonsai finden Sie in der Titelbaumstory im Magazinteil auf Seite 9. Nadelbäume, speziell Kiefern, werden in der japanischen Stadt Takamatsu in großem Stil als Bonsai-Material produziert. Unsere Artikel bieten spannende Einblicke in die Kultivierungsmethoden. Kyusuke
Mure und Kimiko Shinto befassen sich erneut mit Laubbäumen und zeigen wichtige Techniken für Zelkowe, Buche und Zierquitte.

 >> zum Inhaltsverzeichnis

  • 183_Inhalt_1
  • 183_Inhalt_2
  • 183_Inhalt_3
  • 183_Inhalt_4
  • 183_Inhalt_5
  • 183_Inhalt_6
  • 183_Inhalt_7
  • 183_Inhalt_8
  • 183_Inhalt_9
Mehr...

November / Dezember 2023

Jetzt im Shop und per Abo erhältlich.

TITELTHEMA Europäische Lärche in Herbstfärbung

Die 80jährige Lärche, die das Cover dieser Ausgabe ziert, präsentiert sich in prachtvoller Herbstfärbung. Diese Baumart, die erstaunlicherweise in Japan als Bonsai wenig populär ist, fasziniert die westlichen Bonsai- Enthusiasten ganz besonders, weil sie als laubabwerfender Nadelbaum eine raue Borke und Zapfenbildung, eine lebhafte Herbstfärbung und eine reizvolle kahle Wintersilhouette zu bieten hat. Etliche Artikel in diesem Heft widmen sich den Nadelbäumen. Laubbaum-Fans können sich auf unsere winterliche Galerie und Kimiko Shintos ausführliche Pflegeanleitung für den Fächer-Ahorn freuen.

 

 >> zum Inhaltsverzeichnis

 

  • 182_inhalt_1
  • 182_inhalt_2
  • 182_inhalt_3
  • 182_inhalt_4
  • 182_inhalt_5
  • 182_inhalt_6
  • 182_inhalt_7
  • 182_inhalt_8
Mehr...

Rezension aus BONSAI ART 182

Ein poetisches Portrait der Bonsai-Sammlung von Luis Vallejo Der spanische Bonsai-Experte Luis Vallejo ist sicherlich jedem ein Begriff, der sich in der europäischen Bonsai-Szene ein wenig auskennt und die sagenhaften Bonsai des in Madrid ansässigen Gartenbauunternehmers vielleicht schon in seinem Bonsai-Museum oder auf den großen Ausstellungen wie der „Trophy“ bewundert hat. Das neue Buch, das Vallejo jetzt herausgegeben hat, ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich. Mehr...

September / Oktober 2023

 BONSAI ART 181

Jetzt im Shop und per Abo erhältlich.

TITELTHEMA Dreispitz-Ahorn auf Fels

 

Der Dreispitz-Ahorn, der sich auf der Titelseite mit einem Hauch beginnender Herbstfärbung zeigt, ist ein in vieler Hinsicht besonderes Exemplar und wird auch Prinzen-Ahorn genannt. Mehr über diesen reifen Felsen-Bonsai erfahren sie im Magazin-Teil. Außerdem begegnen Sie in diesem Heft dem Luxemburger Jean-Pierre Reitz und der Geschichte seiner windgepeitschten Rot-Buche, sowie dem italienischen Top-Profi Mauro Stemberger, der von seinem gestalte-rischen Wiedersehen mit einer alten Bekannten, einer aus den Alpen stammenden Wald-Kiefer, berichtet.

 

 >> zum Inhaltsverzeichnis

  • 181_01galerie
  • 181_02wacholder
  • 181_03kimiko
  • 181_04award
  • 181_05mauro
  • 181_06schalen
Mehr...

Rezension aus BONSAI ART 181

Bonsai-Fans lieben kleine Bäume. Die Miniaturisierung der Miniatur treibt die Faszination des Kleinen noch auf die Spitze. Aber winzige Bonsai, die in einem Fingerhut wachsen, geht das überhaupt? Das ist tatsächlich möglich, wie der Autor und Bonsai-Lehrer Terutoshi Iwai in seinem schön gestalteten und gut illustrierten Buch beweist. Mehr...