BONSAI ART AWARD für Jürg Stäheli (CH)

19. Noelanders Trophy 2018

Beitragsseiten

Das erste große Bonsai-Event des neuen Jahres, die 19. Noelanders Trophy, fand am 3. und 4. Februar 2018 in der belgischen Stadt Genk statt und erwies sich erneut als Publikumsmagnet.
Hier lesen Sie unseren Rückblick auf's Wochenende. Wir sind mit vielen schönen Eindrücken und neuen Ideen im Gepäck zurückgekehrt - danke dafür!
Impressionen finden Sie in unserer Galerie >>

Unsere Fachzeitschrift verlieh in Belgien den BONSAI ART AWARD an den Künstler Jürg Stäheli aus Stein am Rhein / Schweiz.

Von der offiziellen Jury nicht bedacht hat uns die gärtnerische und handwerkliche Qualität seiner einzigartigen Präsentation eines Hainbuchen-Walds total überzeugt. Die imposante Schale hat Jürg Stäheli aus einem Dolerit-Stein herausgearbeitet. Alles weitere lesen Sie in unserem ausführlichen Bericht in der BONSAI ART 148.

BONSAIART Award 2018 Noelanders Trophy

v.l.n.r.: BONSAI ART-Chefredakteurin Heike van Gunst, BONSAI ART-Geschäftsführer Ivo Drüge, Jürg Stäheli
Foto: Jörg Derlien / (Bonsai Association Belgium)

BONSAI ART AWARD 2018 Noelanders Trophy Jürg Stäheli

Hainbuchen-Wald (carpinus betulus) von Jürg Stäheli (CH)
Breite 70 cm /  Höhe 87 cm
Die Schale hat Jürg Stäheli aus einem Dolerit-Stein herausgearbeitet. 

Foto: Willy Evenepoel / (Bonsai Association Belgium)