Bonsai Shohin Passin

„Bonsai Shohin Passion“ von Roland Schatzer

Kleine Bonsai, speziell Shohin, erfreuen sich in den letzten Jahren in Deutschland und Europa immer größerer Beliebtheit. Dies hat viele Gründe, zum einen ihre besonders intensive Ausstrahlung in so kleinem Format, zum anderen der geringere Bedarf an Platz, Kraft, Zeit und Material, aber auch die reizvolle, ganz spezielle Präsentation von Shohin-Bonsai auf Ausstellungen. Mehr...

Penjing: The Chinese Art of Bonsai

von Zhao Qingquan

Während Bonsai nach japanischem Vorbild in der westlichen Welt große Bekanntheit erlangt hat, ist die chinesische Variante Penjing bei uns eher eine Randerscheinung. Das vorliegende Buch könnte dazu beitragen, dass auch die vor allem japanisch beeinflussten Bonsaifreunde Penjing interessierter und wohlwollender betrachten. Mehr...

View, Kyoto

von Jaqueline Hassink

Ein Bildband, der sich mit Japanischen Gärten befasst. Ist das jetzt etwas Aufregendes? Etwas Neues oder gar etwas, wofür man Geld ausgeben sollte? Ja, ist es. Keine Detailaufnahmen von geharktem Kies, kleinsten Moospolstern, Teehäusern oder alten Wasserschalen. Stattdessen das uns evtl. fremd anmutende Zusammenspiel von Architektur und Garten. Mehr...

Japan

Ein Bildband von David Michaud

Das Land der aufgehenden Sonne mit seinen vielen, scheinbar so widersprüchlichen Facetten hat für die meisten Bonsaifreunde eine große Faszination und ist doch gleichzeitig in vieler Hinsicht rätselhaft. Nicht wenige sind über das Interesse für Japan und diverse japanische Künste zum Bonsai gekommen. Daher sind Bildbände über Japan gewöhnlich sehr willkommen. Der vorliegende geht jedoch über eine Aneinanderreihung von Fotos der üblichen Sehenswürdigkeiten hinaus und bietet eine ungewöhnliche Intensität von Bild und Text. Mehr...

Mission of Transformation

 von Robert Steven

Der 2011 verstorbene Willi Benz zeigte sich schon vor 10 Jahren davon überzeugt, dass im tropischen Südostasien eine besonders interessante und qualifizierte Bonsaiszene herangereift ist. Robert Steven aus Indonesien ist ein profunder Vertreter einer Bonsaikunst, die das als „verregelt“ verstandene japanische Bonsai durch einen geweiteten Blick auf ästhetische Konzepte neu fundieren und erweitern möchte. Sein zweites Buch liegt in englischer Sprache vor. Mehr...